Direkt zum Inhaltsbereich springen Direkt zum Hauptmenü springen Direkt zur Suche springen Direkt zur Hilfeseite springen Inhaltsbereich überspringen

Aufgaben

In der Ortschaft Loxstedt ist die Ortsfeuerwehr Loxstedt mit dem abwehrenden Brandschutz beauftragt. Sie besteht aus ehrenamtlichen Mitgliedern der Einsatzabteilung, die ohne jegliche Bezahlung jederzeit einsatzbereit sind, um Gefahren von Menschen und Sachwerten in der Ortschaft Loxstedt und im Rahmen der Nachbarschaftlichen Löschhilfe in der ganzen Gemeinde Loxstedt abzuwehren.


Zu den vielseitigen Aufgaben der Ortsfeuerwehr Loxstedt gehören:


R E T T E N


Retten
Das Retten von Menschen und Tieren aus Notlagen ist das oberste Gebot der Feuerwehr.

Unter Rettungen verstehen wir die Befreiungen von lebenden Menschen oder Tieren aus einer akuten Gefahr, die das Leben der zu Rettenden gefährdet.

Dazu gehört nicht nur das Retten bei Bränden, sondern auch die Befreiung von abgestürzten, verschütteten oder eingeklemmten Personen oder auf sonstige Weise verunglückten Personen oder Tieren nach Verkehrs-, Arbeits-, oder Freizeitunfällen oder technischen Störungen


L Ö S C H E N


Löschen
Das eigentliche Löschen eines Schadensfeuers ist die klassische Aufgabe der Feuerwehr.

Heutzutage machen Brandeinsätze jedoch nur noch einen Teil der Einsätze aus. Durch neue technische Innovationen hat sich sie die Brandbekämpfung im laufe der Zeit stark verbessert.

So ist es heute z. B. durch moderne Atemschutztechnik und –taktiken möglich Brände gezielter zu bekämpfen.

Zudem gilt es bei Einsätzen vor allem auf Umstände wie giftige Rauchgasbildung, Vermeidung von Rauch- und Wasserschäden, gefährliche Flammendurchzündungen und mögliche Umweltschäden, aber auch Personal zu achten.


B E R G E N


Bergen
Von Bergen spricht man beim Befreien eines toten Menschen, Tieres oder eines Gegenstandes aus einer Zwangslage.

Dazu zählen z.B. die Befreiung von getöteten Menschen oder Tieren nach Unfällen, Bränden oder sonstigen Unglücken aus Unfallwracks, Gebäuden, Gewässern, o.ä.

Aber auch Gefahrguteinsätze bei denen ein Gefahrstoff gesichert oder umgeladen werden muss zählt zu dem Bereich Bergen.


S C H Ü T Z E N


Schützen
Der Bereich Schützen umfasst alle vorbeugenden Maßnahmen, um Unfälle und Brände zu verhindern.

Hierfür werden von der Feuerwehr z. B. Ölspuren abgestreut und Bäume nach Unwettern beseitigt, um Verkehrsunfälle zu vermeiden.

Aber auch Brandsicherheitswachdienste werden bei Veranstaltungen durchgeführt, um Sicherheitsauflagen zu kontrollieren und im Notfall schnelle Hilfe leisten zu können.

Auch die Beratung und Aufklärung von Bürgerinnen und Bürgern in Sachen Brandschutzerziehung wird von der Feuerwehr angeboten, wobei man natürlich nicht die Brandschutzerziehung in Schulen und Kindergärten vergessen darf.

Veranstaltungskalender