Direkt zum Inhaltsbereich springen Direkt zum Hauptmenü springen Direkt zur Suche springen Direkt zur Hilfeseite springen Inhaltsbereich überspringen

Altablagerungen

Allgemeine Informationen

Altablagerungen im Sinne von § 2 Abs. 5 Nr. 1 des Gesetzes zum Schutz vor schädlichen Bodenveränderungen und zur Sanierung von Altlasten (Bundes-Bodenschutzgesetz – BBodSchG) sind stillgelegte Abfallbeseitigungsanlagen sowie sonstige Grundstücke, auf denen Abfälle behandelt, gelagert oder abgelagert worden sind. Eine Altablagerung ist eine Altlast im Sinne des Gesetzes, durch die schädliche Bodenveränderungen oder sonstige Gefahren für den Einzelnen oder die Allgemeinheit ausgehen. Um zu wissen, ob sich auf Ihrem Grundstück eine Altlastverdachtsfläche oder Altlast befindet, können Sie eine Auskunft aus dem Altlastenkataster bei der unteren Bodenschutzbehörde beim Landkreis Cuxhaven beantragen. Hierfür sind vorzulegen:

  • Eigentumsnachweis (Kopie Grundbuchauszug)
  • Vollmacht des GrundstückseigentümerVollmacht oder Auftragskopie des Gerichtes oder der Behörde
  • wenn vorhanden: Flurkartenauszug oder Lagekarte
  • Angabe zur Gemarkung, Flur und Flurstück
  • sonstige Nachweise eines berechtigten Interesses

Für die schriftliche Auskunft werden je nach Aufwand Gebühren erhoben. Telefonische oder mündliche Auskünfte sind gebührenfrei.

Fachbereich
Amt II - Bauservice
Rechtsgrundlagen
Ansprechpartner

Anne Böttjer
Telefon: 04744 48-57
E-Mail: boettjer at gemeinde.loxstedt.de

Formulare

Interaktiver Ortsplan

Veranstaltungskalender